Herzlich Willkommen!

SchullogoWir begrüßen Sie auf der offiziellen Internetseite der

Münchhofschule Grundschule Hochspeyer.

Hier finden alle Beteiligten, aber auch Ehemalige und Interessierte Informationen und aktuelle Nachrichten.

Veröffentlicht unter Münchhofschule | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Herzlich Willkommen!

Klassenfahrt der 2a im Schuljahr 2015/16

Zum Ende des letzten Schuljahres unternahm die Klasse 2a eine Klassenfahrt zur Jugendherberge in Imsbach. Um von diesem Ereignis zu berichten haben die nun Drittklässler kurze Texte verfasst:

Die Klassenfahrt der Klasse 2a

Wir sind mit dem Zug in die Jugendherberge gefahren. In Winnweiler sind wir ausgestiegen und den Rest zu Fuß gelaufen. Damit der Weg nicht so langweilig ist, haben wir eine Schatzsuche gemacht. Der Schatz waren Gummibärchen. Danach sind wir noch zur Weißen Grube, eine Miene. Dort haben wir auch gesprengt! Ganz spät abends sind wir endlich in der Jugendherberge angekommen: Wir waren kaputt! Wir haben noch das Fußballspiel Frankreich gegen Deutschland geguckt und Frankreich hat gewonnen. Dann, als wir schlafen sollten, konnten die meisten nicht einschlafen. Am nächsten Tag waren wir bei den Kelten im Keltendorf. Dort haben wir viel gebastelt. Zum Abschluss haben wir alle im Da Vinci Pizza gegessen.

Laura und Moritz W.

2a

Die Jugendherberge in Steinbach

Die Jugendherberge liegt am Donnersberg. Der Donnersberg ist der größte Berg in der Westpfalz. Neben der Jugendherberge liegt das Keltendorf. In der Jugendherberge gibt es 104 Betten. Es gibt eine Café Bar, eine Spielecke, einen Kinderspielplatz, einen Volleyball- und Basketballplatz sowie eine Tischtennisplatte.

Fabienne, Lea und Fynn-Lion

Die Weiße Grube

Die Weiße Grube ist ein Silber- und Kupferbergwerk. Die Weiße Grube ist 2 km von Imsbach entfernt. Das Bergwerk gibt es seit dem18. Jahrhundert. Seit 1979 ist die Weiße Grube ein Besucherbergwerk.

Amely und Ronja

Das Keltendorf

Die Kelten waren Völker in der Eisenzeit und im Altertum. Sie lebten vor allem in der Mitte Europas. Die Kelten wurden schließlich von den Römern besiegt .Das Keltendorf liegt neben der Jugendherberge in Steinbach. Dort kann man sehen, wie die Kelten früher gelebt haben.

Emily und Michaela

Die Kelten

Sie haben mit Pfeil und Bogen gekämpft. Die Kelten haben sich die Wimpern mit Kohle bemalt und die Lippen mit Mohn. Es hat ein Jahr gedauert, bis ein Kettenhemd entstanden ist. Aus Holz wurde viel gemacht, wie zum Beispiel Pfeile. Früher war Gold gar nichts Besonderes, Kupfer war das Besondere. In der Schlacht haben sie die Köpfe der Gegner abgehakt.

Emma, Leonie und Marie

Wie die Kelten Pfeile bauen

Zuerst mussten wir das Holz so lang, wie unsere Arme sind, absägen. Danach mussten wir mit dem Messer was einsägen. Und dann haben wir die Federn mit Harz an dem Holz befestigt. Anschließend haben wir zwei dünne Bänder um den Pfeil gebunden, so dass die Fäden den Federkiel festhalten. Und als Letztes haben wir die Spitze mit einem Spitzer gespitzt. Dann durften wir alle ein Mal mit dem Bogen und dem Pfeil schießen.

Lisa B. und Josephine

Alle Sehenswürdigkeiten unserer Klassenfahrt.

1. Tag:

Als erstes kamen wir an der Kreuzkapelle in Winnweiler an.
Dann kamen wir an Getreidefelder. Endlich sind wir an der Weißen Grube
angekommen. In der Weiße Grube haben wir Dynamit gezündet. In den Steinen konnte
man eine grüne Füllung sehen. Man konnte dort die Haifischzähne kaufen. Dann kamen wir an die Jugendherberge.

2.Tag:

Wir sind ins Keltendorf gelaufen. Das Keltendorf ist mit einem Holzzaun eingezäunt. Im Keltendorf war ein großer Aussichtsturm. Wir haben in der Taverne gegessen. Dort war eine Schmiede. In der Werkstatt haben wir gearbeitet. Dort konnten wir Pfeile basteln, töpfern und Lederarbeiten machen. Wir haben an einem Feuerplatz gesessen und es gab ein Wohnhaus.

Lisa M. und Leandra

Veröffentlicht unter Münchhofschule | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Klassenfahrt der 2a im Schuljahr 2015/16

In den Ferien ist allerlei los …

… in der Münchhofschule.

Trotz Ferienzeit herrscht in der Schule Hochbetrieb. Der Umzug ins neue Gebäude der ehemaligen Hauptschule geht mit großen Schritten voran.

Die Möbel aller Klassensäle haben bereits den Weg in die neuen Räumlichkeiten gefunden. Jetzt geht es ans wohnliche Einrichten! Ein erster Klassensaal (für unsere zukünftige 2b) wurde heute (fast) fertig.

Umzug1

Der neue Saal der 2b.

Auch in den nächsten Wochen wird sich noch viel tun, sodass die Kinder am ersten Schultag nach den Ferien die fertige „neue Schule“ erobern können!

Veröffentlicht unter Münchhofschule | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für In den Ferien ist allerlei los …

Sommerferien 2016

Die Münchhofschule wünscht allen schöne Ferien und eine gute Erholung.

Ferien

Veröffentlicht unter Münchhofschule | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Sommerferien 2016

BTW mit Verpackungsmaterialien in der 3b

Im Kunstunterricht der Klasse 3b ging es in letzter Zeit „wild“ zu. Jede Menge Verpackungsmaterialien, Klebeband, Stifte und Farben wurden von den Kindern mitgebracht, es wurde beraten, überlegt und letztendlich beschlossen, was gemacht wird. Herausgekommen sind wunderbare Roboter, mit den tollsten Eigenschaften, und eine Eigenkreation der Stadt Pisa mit dem passenden schiefen Turm.

Wie man sieht wurde jede Menge Energie in diese tollen Bauwerke gesteckt, welche die Kinder mit Stolz vor ihren Klassenkameraden präsentierten und im Anschluss auch im Schulhaus ausstellten.

Die „Ausstellung“ bestand bis heute, nun sind die Kunstwerke in der Schulbücherei „Lesedschungel“ zu bewundern.

Viel Spaß dabei!

Nun noch ein paar Bilder:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Münchhofschule | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für BTW mit Verpackungsmaterialien in der 3b

Sommerfest des Fördervereins

Am Freitag fand auf dem Schulhof der Münchhofschule das Sommerfest des Fördervereins statt. Nach vier Jahren an der Münchhofschule wurden meine Klassenkollegen und ich von der stellvertretenden Schulleiterin Frau Esselen verabschiedet. Sie wünschte uns für unsere Zukunft alles Gute und erzählte uns von der Möglichkeit, uns mit einem selbst gestalteten Fuß, an der Schule zu verewigen. Anschließend begrüßte Sie die neuen Erstklässer.

Der Förderverein der Schule hatte für alle Schüler eine tolle Schulhofolympiade aufgebaut. Es gab viele Stationen mit interessanten Spielen. Für Essen und Trinken, war auch bestens gesorgt. Wir hatten alle viel Spaß und es war ein gelungenes Fest. Hoffentlich gibt es noch viele schöne Feste an der Schule, denn Feste und Aktionen an der Schule sind nur mit Hilfe des Fördervereins möglich, wie mein Vater, der Vorsitzende des Fördervereins, mir erklärte. Dieser Verein ist wesentlich auf die Unterstützung der Eltern angewiesen und sucht deshalb immer wieder engagierte Mitglieder.
[Verena 4a]

image

Veröffentlicht unter Münchhofschule | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sommerfest des Fördervereins