Ein absolut irres Kochduell

… ereignete sich am Donnerstag, 12. September 2019, in der Turnhalle der Münchhofschule. Das Nimmerland-Theater war zu Gast …

2019-09-12_Nimmerland-Theater (5)“Drei sprechende Tiere stolpern aufgrund einer Verwechslung in eine Live Kochshow. Die Moderatorin Tina Turbo muss improvisieren. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn die Tiere haben sehr unterschiedliche Auffassungen von einer richtigen Ernährung. Die Kuh ist überzeugte Vegetarierin, das Huhn ernährt sich aus familiären Gründen vegan, und das Schwein vertritt die Ansicht Alles–was–schmeckt–ist–gut. Als schließlich das Schwein ein Kalbsschnitzel zubereiten will, ist die Kuh entsetzt. Die Situation eskaliert. Am Ende landet die Moderatorin selbst im Suppentopf, und die Tiere verhandeln darüber, ob es angemessen ist, Menschen zu verspeisen” (vgl. Nimmerland-Theater).

Neben der Theatervorführung konnten die Kinder der zweiten, dritten und vierten Klassen an einem Erlebnisquiz teilnehmen, das sich mit allerlei Wissenswertem zur Ernährung beschäftigte.

Gesunde Ernährung ist ein wichtiges Thema, das derzeit auch im Unterricht der dritten Klassen behandelt wird: So wurden in den letzten Wochen bereits leckeres “Knabbergemüse” mit Quark-Dip und schmackhafter Nudelsalat zubereitet. Im Rahmen des Deutschunterrichts werden schließlich die Rezepte verschriftlicht.

Daneben zählt die Ernährung auch zu den vier Modulen des “fit4future”-Programms, an dem die Münchhofschule Grundschule seit Herbst 2018 teilnimmt.

Ein herzliches Dankeschön unserem Förderverein für die finanzielle Unterstützung sowie dem Team des Nimmerland-Theaters für den ereignisreichen Schulmorgen!

Fotos: Steffen Mertel

Dieser Beitrag wurde in fit4future, Münchhofschule veröffentlicht und mit den Tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , markiert. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.