Zirkeltraining der Gesundheitsforschung

Die Klassen 4a und 4b der Grundschule Hochspeyer haben in den vergangenen Wochen gemeinsam mit ihrer Sportlehrerin Frau Guth interessiert und erfolgreich am „Zirkeltraining“ der Gesundheitsforschung teilgenommen.

Das Zirkeltraining umfasste vier Mitmach-Stationen zu den Themen „Energie“, „Gewicht“, „Lungenvolumen“ und „chemische Analyse“, bei denen Kinder auf spielerische Art und Weise erleben, wie ihr Körper funktioniert. So haben unsere Schülerforscher beispielsweise herausgefunden, wie viele Runden gelaufen werden müssen, um die Kalorien eines Schokoriegels abzubauen und auch mit Säuren und Basen wurde experimentiert. Des Weiteren standen die „Ernährungspyramide“ und „Gesunde Durstlöscher“ auf dem Programm.

Das Zirkeltraining ist aus einer Kooperation der Deutschen Sportjugend und der Deutschen Sporthochschule Köln entstanden und ist Bestandteil des Wissenschaftsjahres 2011, einer Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Zum Abschluss des Programms wurden jedem Kind ein Bleistift und eine Trinkflasche „für gesunde Durstlöscher“ überreicht.

This entry was posted in Münchhofschule and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.