Waldspielefest 2011

Etwas früher als die letzten Jahre fand am 3. Mai direkt nach den Osterferien das diesjährige Waldspielefest, das nun schon seit 9 Jahren von engagierten Eltern und dem Förderverein der Grundschule organisiert wird, statt.

Es galt, einen Spielparcours mit 10 Stationen auf einer Strecke von ca. 3 Kilometern zu bewältigen.

Alle Klassen der Grundschule, sowie die Vorschulkinder der Kindergärten, hatten unter anderem großen Spaß beim Wassertransportieren mit den Händen, sowie Nägel in Baumstämme hämmern oder Tierlaute den entsprechenden Tieren zuzuordnen.

An weiteren Stationen wurden aus verschiedenen Baumrinden Puzzles zusammengesetzt oder Tiere ihren entsprechenden Lebensräumen und jeweiligen Waldschichten zugeordnet. Ganz spannend war das Ertasten von Tierfellen und das Erraten von Begriffen rund um den Wald in Form eines Tabuspiels.

Die Betreuer und Helfer wurden mit einem heißen Kaffee empfangen und die Kinder freuten sich über die tollen Rohkostplatten mit Dip, Obst, Getränken und warmen Würstchen. Zum Abschluss konnte jedes Kind eine Tonscheibe mit einem Rehhufabdruck und seinem Namen verzieren, und als Andenken an diesen „etwas anderen“ Schultag mitnehmen!

Wieder einmal geht ein ganz großes Lob an das Forstamt Otterberg, im Speziellen an Herrn Hofmann und Herrn Fachenbach, die sich tolle neue Sachen ausgedacht haben und den Parcours mit viel Liebe und Fachwissen gestaltet haben. Sie haben den Kindern dadurch eine Verbundenheit zur Natur vermittelt und ihren Teamgeist gefördert!

Ein ganz herzliches Dankeschön geht auch an alle Helferinnen und Helfer, ohne die dieses tolle Erlebnis für die Kinder nicht möglich gewesen wäre, und die freuen sich auch schon auf das nächste Jahr!

This entry was posted in Münchhofschule and tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.