Tommy der Verkehrszauberer

Am Mittwoch, 17. Juni, hatten die ersten und zweiten Klassen der Grundschule einen äußerst lustigen und gleichzeitig lehrreichen Besuch: Der Zauberer Tommy der Verkehrsschule war zu Gast.

TommyEingebettet in lustige, atemberaubende Zaubertricks waren Übungen zum richtigen Überqueren der Straße mit und ohne Zebrastreifen oder Ampel. Gleichzeitig schulte er – ganz nebenbei – die Aufmerksamkeit der eifrigen Schülerinnen und Schüler.

Tommy2

Neben tatkräftiger Zauberunterstützung lernten die Kinder auch, ab wann man im Auto vorne sitzen darf. Nach einer knappen Stunde schickte der Zauber sie zurück in ihre Klassen nicht ohne den Auftrag, die neuen Erkenntnisse auch an die Eltern weiter zu geben. Eine wunderbare, kurzweilige und lehrreiche Zauberstunde!

This entry was posted in Münchhofschule and tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.