Die Münchhofschule

Schulhaus-Schulseite

Das Einzugsgebiet unserer Schule besteht aus den Dörfern Hochspeyer, Fischbach, Waldleiningen und (in Einzelfällen) Frankenstein.

Seit dem 30.04.1994 nennt sich unsere Schule Münchhofschule Grundschule Hochspeyer. Der Name hat einen heimatlichen, historischen Bezug. Der Münchhof ist die älteste Ansiedlung in Hochspeyer. Er war ein Hofgut, das seit dem Jahr 1564 dem Kloster Otterberg gehörte. Im Jahre 1689 wurde das Gut an einen Heinrich Münch in Erbpacht verliehen. Von diesem ersten Pächter stammt vermutlich der Name ab. Mit dieser Namensgebung wollen wir einen Anreiz geben, sich altersgemäß mit der unmittelbaren Heimat und ihrer Geschichte vertraut zu machen.

Die Münchhofschule Grundschule Hochspeyer entwickelte aus Eigeninitiative und um einem stetig wachsenden Bedarf Rechnung zu tragen eine pädagogische Konzeption für eine Ganztagsbetreuung. Dieses Konzept enthielt bereits in vielen Bereichen Elemente,die sich auch in den organisatorischen Rahmenbedingungen einer offenen Ganztagsschule wiederfinden.