Neujahrsempfang 2011

Am 29.01.2011 fand der bereits 7. Neujahrsempfang des Fördervereins der Grundschule statt. Schon vor dem offiziellen Beginn um 11:00 Uhr begann sich die liebevoll geschmückte Turnhalle zu füllen.

Nach einem tollen Eröffnungsflötenkonzert der Klassen 2a und 2b, die ein Potpourri von fröhlich klingenden Melodien darbrachten, begrüßte die Schulleiterin Frau Anke Oehler zahlreiche Gäste, die der Einladung des Fördervereins und des Schulelternbeirates gefolgt waren.

Sie bedankte sich u. a. für eine Vielzahl von Projekten, die mit Hilfe des Fördervereins und deren Spendern möglich gemacht werden konnten.

Es folgten im Programm der hoch motivierten Kinder ein „cooler Mathe-Rap“ und ein paar humorvolle englische Sketche dargeboten von der Klasse 4b, die bei den Zuschauern super ankamen!

Danach begrüßte die Vorsitzende Frau Nada Stephan ihrerseits die anwesenden Gäste, vor allem die Kinder. Sie nutzte die Gelegenheit sich bei allen Helfern, die vor während und nach der Veranstaltung tatkräftig mit angepackt haben, zu bedanken und vor allem ging ihr herzlicher Dank im Namen aller an die vielen Kuchen- und Häppchenspender.

Außerdem lobte sie die tolle und unkomplizierte Zusammenarbeit mit der Schulleitung, die so nicht selbstverständlich ist! Sie stellte dann auch den neuen Schulelternsprecher Herrn Martin Archinger vor, dem wir auch die vielen schönen Bilder von diesem Tag zu verdanken haben!

Zudem informierte Frau Stephan über die im vergangenen Jahr realisierten Projekte, wie den allseits beliebten Waldspieltag, der mit Hilfe des Forstamtes Otterberg auch beim letzten Mal wieder ein großer Spaß für alle Klassen und die Vorschulkinder der Kindergärten war.

Zudem gab es wieder eine Autorenlesung, mit dem bekannten Kinder- und Jugendbuchautor Stefan Gemmel und auch eine Theateraufführung des deutsch-englischen Stückes „Hexe Hukla“.

Ebenso wurden auch die Schuleinschreiber des kommenden Schuljahres mit Getränken, Knabbereien und Malsachen herzlich empfangen und auch das Projekt „Eltern für Eltern“ am Einschulungstag wurde umgesetzt. Hier wird den Eltern die Wartezeit mit Kaffee, Kuchen und Sekt, verbunden mit netten Gesprächen, auf eine angenehme Weise verkürzt.

Auch im vergangenen Jahr konnten durch die finanzielle Unterstützung des Fördervereins wieder alle Kinder an den verschiedensten Schulveranstaltungen, bei denen eine Zuzahlung nötig war, teilnehmen. Dies sei, so wies die Vorsitzende darauf hin, auch eine wichtige Funktion des Fördervereins, nämlich Kinder aus bedürftigen Familien zu unterstützen.

Frau Stephan äußerte im Namen des gesamten Vorstandes die Hoffnung, dass auch weiterhin all diese tollen Projekte mit Hilfe vieler Spender und tatkräftiger Hilfe vieler aktiver Mitglieder weitergeführt werden können. Ganz stolz berichtete sie von einer finanziellen Unterstützung über 4719,- € für die neue Schulbibliothek.

Danach folgte noch ein sehr professionell dargebotenes und mit tollen Kostümen ausgestattetes englisches Theaterstück über den Gingerbred Man (Lebkuchenmann). Den krönenden Abschluss lieferte dann die Rope-Skipping-AG, deren mitreißender Vortrag so gut ankam, dass unter großem Jubel eine Zugabe gewünscht wurde.

Im Anschluss des Programms konnten sich die Gäste eine sehr kreative Ausstellung der Klassen 3a und 4c, der Filz-AG sowie der Werk-AG und eine Powerpointpräsentation mit Bildern über die Projekte des Fördervereins der letzten Jahre ansehen.

Der Förderverein hofft auch für die Zukunft Spender und Wohltäter für all die tollen und wichtigen Projekte zu finden, vor allem aber braucht er viele aktive Mitglieder, denn zusammen ist es leichter, schöner, sinnvoller, lustiger und vor allem erfolgreicher!

Nochmals ganz herzlichen Dank für alle Spenden, die im Zusammenhang mit dem Neujahrempfang eingegangen sind.

Text: Frau Nada Stephan

This entry was posted in Münchhofschule and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.