Münchhofschüler im Traumwald

Am Mittwoch, 28.05.2014, fand das diesjährige Waldspielefest der Münchhoschule Grundschule statt. Wie in den vergangenen Jahren hatte der Förderverein der Grundschule zusammen mit dem Forstamt Otterberg, unter der Leitung von Herrn Hofmann, zum Waldspieletag eingeladen.

Gleich morgens um kurz nach acht machten sich die Kinder aller Klassenstufen, zusammen mit ihrem Klassenlehrerinnen und den Vorschulkindern der Kindergärten, auf zum Parcours in unseren schönen Pfälzerwald.

Zehn Stationen gab es zu bewältigen: Welche Tiere haben Pelz, welche Fell? Was wiegt eine Kohlmeise? Wer baut den sichersten Baumscheibenturm? Welches Team lagert das Feuerholz am schnellsten um? Da waren Wissen, Geschick, Ausdauer, Teamgeist und auch manchmal ein bisschen Mut gefragt. Zurück an der Schule gestalteten alle Kinder gemeinsam noch eine Erinnerungstafel aus kleinen Baumscheiben.

Hungrig machten sich im Anschluss an die gelungene Gemeinschaftsaktion alle Schulkinder und Vorschulkinder über das Rohkostbuffet und die Würstchen her. Auf dem Schulhof wurde dann bei herrlichem Sonnenschein noch gespielt und die Zeit verging wie im Fluge.

Ein besonderer Dank geht an das Früchteparadies Hochspeyer (Klaus Metz und Ulrike Zehfuß) für das leckere Obst und die tolle Gemüseauswahl und an die Barbarossa Bäckerei Hochspeyer (Herr Schneider) für die Brezeln. Auch allen Helferinnen und Helfern im Wald, in der Küche und beim Auf- und Abbau ein herzliches Dankeschön.

Alle Kinder hatten zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern einen spannenden Tag, der noch lange in guter Erinnerung bleiben wird.

This entry was posted in Münchhofschule and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.