Münchhofschüler beim VR-Bank-Westpfalz-Cup 2015

Die Klasse 4b und Kinder der Klassen 3a, 3b und 4a fuhren heute Morgen gemeinsam mit den Betreuern Herr Kaiser, Frau Esselen, Frau Bauß, Frau Buck und Frau Mühlen nach Ramstein zum diesjährigen Grundschulfußballturnier.

Gespielt wurde, anders als im letzten Jahr, auf dem Gelände des FV Olympia Ramstein. Dieses war immerhin den Kindern der Klasse 3a noch bestens vom Fritz-Walter-Turnier bekannt.

image

In drei Mannschaften und drei unterschiedlichen Gruppen gingen die Vertreter der Münchhofschule an den Start. Das direkte Aufeinandertreffen war somit, zur Erleichterung aller, schon vor Turnierbeginn ausgeschlossen.

Bei herrlichen Sommertemperaturen fanden jeweils immer zwei Spiele quer auf dem Kunstrasenplatz statt. Nach stellenweise knappen Spielen erreichten die Mannschaften aus Hochspeyer einen fünften Platz und zwei sechste Plätze.

image

Ein Pokal machte sich somit nicht mit auf die Heimreise. Dafür gab es für alle Spieler je eine Medaille, die morgen offiziell in der Turnhalle der Münchhofschule im Rahmen der Antolin-Ehrungen verliehen wird.

Außerdem lobte die Turnierleitung, in Person von Herrn Cherdron, die hohe Einsatzquote von Mädchen und den guten Mix aus Vereins- und Freizeitfußballern.

Ausgepowert und zufrieden, denn Spaß und Freude waren heute die Hauptsache, erreichten die Ausflügler Hochspeyer gegen 13:15 Uhr.

Sportlich ging es im Anschluss für viele Kinder gleich weiter, das örtliche Freibad lockte förmlich bei diesem Wetter.

This entry was posted in Münchhofschule and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.