Interview mit Herrn Reuther

Zum Schuljahresbeginn startete Julian Reuther sein freiwilliges soziales Jahr an der Münchhofschule. Die Eingewöhnungsphase ist mittlerweile beendet und die Zeit gekommen, um ihn nach seinem ersten Eindruck zu fragen:

Was ist Ihr erster Eindruck von der Münchhofschule?

Mein erster Eindruck von der Münchhofschule ist sehr positiv. Sowohl die Lehrerinnen und Lehrer als auch die Schülerinnen und Schüler haben mich hier super aufgenommen und tragen dazu bei, dass ich mich in der Schule wohl fühle.

In welchen Klassen sind Sie tätig?

Ich bin von der 1. bis zur 4. Klassenstufe in allen Klassen tätig.

Wann und warum haben Sie sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr entschieden?

Um die Zeit bis zu meiner Ausbildung sinnvoll zu nutzen, habe ich mich Anfang des Jahres dazu entschieden ein Freiwilliges Soziales Jahr zu machen. Da ich gerne mit Kindern arbeite, habe ich mich dazu entschlossen dies in einer Grundschule auszuüben.

Welche Pläne haben Sie für die Zeit nach dem FSJ?

Nach meinem Fsj werde ich eine Ausbildung zum Piloten bei der Deutschen Lufthansa beginnen.

Was machen Sie in Ihrer Freizeit?

In meiner Freizeit unternehme ich gerne viel mit meinen Freunden und mit meiner Familie. Außerdem spiele ich beim SV Fischbach Badminton und betreibe auch sonst gerne Sport.

This entry was posted in Münchhofschule and tagged , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.