Gewaltpräventionstraining für die 1. Klasse

Am Freitag hatten die Kinder der ersten Klassen der Münchhofschule und ihre Klassenlehrerinnen Frau Buhl und Frau Reidenbach wichtigen Besuch:

Frau Gorges-Westrich. Frau Gorges-Westrich besucht normalerweise die 2. und 4. Klassen, um mit den Kindern ein intensives und praxisnahes Gewaltpräventionsprogramm durchzuführen. Zum ersten Mal wurde für die „Kleinen“ ein Aktionstag eingebaut. Mit Erfolg!

Gewaltprävention

Die Kinder lernen innerhalb der Gewaltprävention mit ihrem Körper zu sprechen und Selbstbewusstsein und Stärke auszustrahlen. Diese Fähigkeit wird in zahlreichen Situationen und Spielen geübt und gefestigt. Dabei erkennen die Kinder, dass Stärke und Selbstbewusstsein wichtige Faktoren sind, um nicht in die Opferrolle zu fallen.

Gewaltprävention 02

Die hier erarbeiteten Inhalte werden im 2. und 4. Schuljahr weiter gefestigt werden. Dabei ist gerade das „Nein-Sagen“ können und auch dürfen ein sehr wichtiger Baustein des Programms.

This entry was posted in Münchhofschule and tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.