Danke für diesen guten Morgen

„Danke für diesen guten Morgen“ , so sangen alle Kinder der Münchhofschule heute Morgen am Ende des Abschlussgottesdienstes in der Kirche.

Geleitet wurde der Gottesdienst von Herrn Pastoralreferent Braun, die musikalische Leitung übernahm Herr Mertel. Allen Viertklässlern wurde der Segen erteilt, der ihnen Schutz und Schirm auf dem neuen Wegesabschnitt sein soll, den die Kinder nach den Ferien an den weiterführenden Schulen beschreiten werden.

Ein besonderer Dank für den schönen und kindgerechten Gottesdienst gilt auch allen Helfern, die in den letzten Tagen fleißig geprobt und vorbereitet haben.

Nachdem alle Klassen wieder in der Schule angekommen waren, folgten der zweite und dritte Punkt des vorletzten Schultages, die bereits angekündigte Siegerehrung der Bundesjugendspiele und die Urkundenverleihung von Antolin.

Frau Oehler verlieh in der Turnhalle insgesamt 38 Ehrenurkunde an Sportlerinnen und Sportler aller Klassen, die am Dienstag sportliche Höchstleistung gezeigt hatten.

BJS2013Ehrenurkunden

Alle Kinder, die eine Ehrenurkunde erhalten haben.

Frau Esselen ehrte ebenfalls Höchstleistungen, nämlich die Antolin-Punktesieger.

Innerhalb ihrer Klassenstufen konnten sich Emily Schuler (Kl. 1a und 241 Pkt.), Simon Archinger (Kl. 2b und 2670 Pkt.), Mika Pawitsch (Kl. 3a und 4031 Pkt.) und Nikolas Lukowicz (Kl. 4b und 4355 Pkt.) durchsetzen.

Auch die zweitplatzierten Schüler Finn Schöneberger (Kl. 1b und 216 Pkt.), Katja Ketzel (Kl. 2b und 1524 Pkt.), Jonah Whittaker (Kl. 3b und 2651 Pkt.) und Tim Seib (Kl. 4b und 2852 Pkt.) wurden für ihr hervorragendes Textverständnis ausgezeichnet.

Antolin 2013

Antolin 2012/13: Die Sieger

Als beste Klasse gewann die 4b von Frau Esselen mit einem Ergebnis von 19450 Punkten und verwies die Klassen 3a (10710 Punkte) und 4a (7378 Punkte) deutlich auf die Plätze.

Als Abschluss des Tages bestritt die Klasse 4b, die im Herbst das schulinterne Pausen-Fußball-Turnier gewonnen hatte, in der zweiten Hofpause ein Freundschaftsspiel unter dem Motto „Esselen Boys + Girls gegen Lehrer All Stars“.

Herr Sobanski, Herr Mertel, Herr Schwalb und Frau Hoffmann verstärkten zwar das Lehrer All Stars Team mit Kindern der Klassen 3a, 3b und 4a, verloren aber durch eine diskutable Toraberkennung knapp mit 0:1 am Ende.

Alles in allem ein gelungener vorletzter Schultag in einer eh highlightreichen letzten Wochen vor den Sommerferien.

This entry was posted in Münchhofschule and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.