Autorenlesung mit Armin Pongs

Förderverein der Münchhofschule Grundschule zaubert „Krokofil-grüne“ Leseatmoshäre in die Schule.

Am Freitag, 10.02.2012 wurde es in der Münchhofschule Grundschule Hochspeyer ganz grün in den Räumen. Viele der Kinder hatten sich an diesem Tag extra einen grünen Pullover oder eine grüne Hose angezogen, um das „Krokofil“ mit seinem Erfinder Armin Pongs gebührend zu begrüßen. Mit seiner Geschichte von dem kleinen grünen Nilkrokodil, welches durch seine friedliche Art zum „Krokofil“ (aus: „Krokofil: Der Traumländer“) wurde, fesselte und begeisterte der Autor Armin Pongs in drei Lesungen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4.

krokofil

Nicht nur, dass bei jedem „Krokodil-Versprecher“ Herr Pongs zehn Liegestützen machen musste, so brachte er den Kindern auch Mondsteine mit extra Mondstaub gegen schlechte Träume mit und erklärte, dass Lesen sehr reich macht und Flügel verleiht. Reich an jeder Menge toller Bilder im Kopf, Fantasie und eigenen Schreibideen, die einen alle Grenzen überwinden lassen.

Um den Schülerinnen und Schülern der Grundschule diesen Reichtum und die Chance zum „Fliegen“ zu bieten, ermöglichen zu können, hat es der Förderverein, wie in jedem Jahr, durch seine finanzielle Unterstützung wieder ermöglicht eine so tolle Autorenlesung zu organisieren, die bei allen sehr gut ankam.

This entry was posted in Münchhofschule and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.